TSV Großwendern 1898 e.V.

Geschichte

Geschichte

Chronik des TSV Großwendern

1898

Gründung Turnverein Großwendern.

1931

Gründeten 38 Sportkameraden den Turnverein Großwendern neu.

1939

Der Vereinsbetrieb kam zum Erliegen.

1958

Nach dem 60-jährigen Jubiläum wurde es ruhig um den Verein.

1963

Der Turnverein Großwendern wurde umbenannt in Turn- und Sportverein.

1965

Turnschuppen am Bad wurde errichtet.

1968

Frauengymnastik mit dem regelmäßigen Betrieb.

1973

Die Männergymnastik wurde gegründet und das 75-jährige Jubiläum im Festzeltrahmen veranstaltet

1977

Das ehemalige Schulhaus wurde in vielen freiwilligen Arbeitsstunden sportgerecht umgebaut. Durch diesen Turnraum und die finanzielle Vereinsförderung der Stadt Marktleuthen erfuhren das Vereinsleben und die sportlichen Aktivitäten eine starke Aufwärtsentwicklung.

1980

Gründung Hockeyabteilung.

1984

Gründung der Leichtathletikabteilung.

1987

Gründung der Skiabteilung.

1988

90-jähriges Jubiläum am Freibad.

1998

100-jähriges Jubiläum im ehemaligen Schulhaus.

2000

Knabenhockey wurde gegründet.

2001

Inlinergruppe wurde gegründet.

2005

Aerobicgruppe wurde gegründet.

2016

Speedboxen wurde gegründet.

2018

Indoor-Cycling-Gruppe wurde gegründet.